Stadtkloster

img_6623-4

Im Sharehaus Refugio ist der Nächste heilig. Und unsere Gemeinschaft ist ein inspiriertes, lebendiges Kunstwerk. In all den Höhen und Tiefen sind wir von guten Mächten wunderbar geborgen, das erzählen auch viele Menschen, die fliehen mussten. Dietrich Bonhoeffer sagte 1935, dass die Wiederherstellung einer lebendigen Gemeinschaft der Gläubigen nur mit einer neuen Klösterlichkeit kommen kann, die nichts zu tun hat mit der alten, und die keinen Kompromiss eingeht, die Bergpredigt zu leben und Jesus nachzufolgen.

Im Refugio bieten wir Pilgerzimmer an, meditieren wir zusammen, wir hören einander zu und ehren Gott im Nächsten, gleich welcher Kultur oder Religion er oder sie ist. Das Refugio ist ein Zufluchtsort für die, die nach Frieden, Gerechtigkeit und Wertschätzung hungern. Wir haben oft Zimmer für Gäste, dir kurz bei uns wohnen.

Jeden Montag meditieren wir von 19-20 Uhr auf dem Dach des Refugio mit Sven.
Dienstags schweigen und singen wir zusammen von 8.30-9 Uhr. Sonntags ab 17 Uhr feiern wir Gottesdienst mit dem Kreuzbergprojekt.
Jeden Tag sind wir. Alle sind willkommen.

At the Sharehaus Refugio the person next to us is holy. Our community is an inspired, living work of art. In good and bad times we are held safely by good powers. Also many refugees share this with is of their times of trial.

Dietrich Bonhoeffer said in 1935, that the restoration of the church will surely come only from a new type of monasticism which has nothing in common with the old but a complete lack of compromise in a life lived in accordance with the Sermon on the Mount in the discipleship of Christ.

We offer a room for pilgrims, meditate together and honour God in each others, no matter what religion or culture. The Refugio is a place of refuge, peace, justice and value. Every Monday we meditate together from 7-8 pm on the rooftop. On Tuesdays we sing and pray together from 8.30-9 am. And on Sundays we celebrate church with the Kreuzbergprojekt.

 

 

 

 

Advertisements